Abitur

Abitipps, Belegplan und Abinotenrechner

logo

In der Klasse 11 und 12 könnt Ihr endlich zeigen, was Ihr in den zehn Schuljahren davor gelernt habt.

 

Wer also bis jetzt mehr geschlafen hat als schön aufmerksam zu sein, sollte sich spätestens zu Beginn der Klasse 11 langsam aufraffen, denn die gesamten zwei Jahre sind wichtig für Euren Abidurchschnitt und somit auch für Eure Zukunft!

Der Sinn der Sekundarstufe 2 ist, eine vertiefte Allgemeinbildung zu entwickeln. Das Abitur ist außerdem die Voraussetzung für ein Universitätsstudium.

Die zwei Jahre bringen zwar viel Neues und Ungewohntes, aber Ihr müsst keinesfalls Angst davor haben. Rückblickend betrachtet können wir sagen, dass diese Jahre sicherlich zu den schönsten der Schulzeit gehören.

Auf den folgenden Seiten wollen wir nun einen Einblick durch das Wirrwarr der ganzen Regelungen geben, in froher Hoffnung, dass es Euch weiter hilft.

© Martchy und Franzi

 

 

Einser 2015
Unser Eins Komma Null'er von 2015; Foto: Christian Scholz

 

Einser 2013
Unsere Eins Komma Null'er von 2013; Foto: Christian Scholz

 

Einser 2012
Unser Eins Komma Null'er von 2012; Foto: Christian Scholz

 

Einser 2010
Unsere Eins Komma Null'er von 2010; Foto: Christian Scholz

 

 

Übrigens

Immer wieder wird nach dem Unterschied zwischen "Abitur" und "allgemeiner Hochschulreife" gefragt. Mancher verwechselt die Begriffe sogar miteinander.

Hier nun die Aufklärung: