Schneider & Partner Cup 2018

Gymnasium Klotzsche

Fußballauswahlmannschaften unserer Schule holen bei den Stadtmeisterschaften im Hallenfußball eine Silber- und eine Bronzemedaille!

Gestern kämpften die Schulauswahlmannschaften der 5./6. Klassen und der 7./8. Klassen in der Sachsenwerkarena um den Stadtmeistertitel beim 13. Schneider + Partner Cup.

Die besten 4 Stadtmannschaften der beiden Altersklassen hatten sich vor ca. 4 Wochen in mehreren Vorrunden für dieses Finale qualifiziert. Also schon die reine Teilnahme stellte einen Erfolg dar.

Aber unsere Jungen wollten natürlich mehr:

1. Turnier der 7./8. Klassen

Klasse 7-8

In unserem ersten Match gegen das Bertholt – Brecht - Gymnasium lief es eigentlich ganz gut, wir hatten sogar die Möglichkeit mehrmals in Führung zu gehen. Leider verloren wir mit zunehmender Spieldauer etwas den Zugriff auf den Gegner, so dass wir, trotz einer guten Leistung, am Ende mit leeren Händen da standen.

Im zweiten Spiel wirkten wir zwar durch einige taktische Veränderungen hinten sicherer, nach vorn fehlte uns aber die Durchschlagskraft. Ein Tor entschied dieses Spiel, ein Sieg der eine besondere Note bekommt, wenn man sich vor Augen hält, dass das Gymnasium Bühlau ansonsten keine einzige Niederlage zu verzeichnen hatte!

In unserem letzten Spiel gegen das Gymnasium Bürgerwiese bekamen wir dann phasenweise doch unsere spielerischen Grenzen aufgezeigt. Ein um das andere Mal rollten wahre Angriffslawinen auf uns zu. Toll dabei, wie unermüdlich unsere Rückraumspieler Tobias Stollberg und Tino Schipp dagegen ankämpften, Tino gelang es sogar hin und wieder durch ein beherztes Solo für Entlastung zu sorgen. Überragend war zudem die Leistung von Linus Schaller im Tor. Er entschärfte reihenweise auch die gefährlichsten Versuche des Gegners. So kam es dann, dass Leon Titz von einem Fehler des gegnerischen Torwarts profitierte und zum 1 : 1 vollendete und uns damit völlig unerwartet Platz 2 bescherte.

Klasse 7-8

Unsere erfolgreichen Silbermedaillengewinner:

Linus Schaller Tino Schipp Tobias Stollberg Bastian Lesch Martin Menzel Oliver Kipke Jakob Schumacher Lennart Scholz Leon Titz Eilke Maddox

2. Turnier der 5./6. Klassen

Klasse 5-6

1. Klotzsche : MAN 2 : 1

Unsere klare Überlegenheit äußerte sich überhaupt nicht im Ergebnis. Wir waren über die gesamte Spielzeit dominierend, drückten den Gegner minutenlang in deren Hälfte. Nur mit dem Toreschießen taten wir uns schwer, was sich in den nächsten Spielen noch bitter rächen sollte.

2. Klotzsche : Erlwein 2 : 3

Zweimal Führung und am Ende sahen wir uns mit „bedröppelten“ Gesichtern an. Wir brauchten an diesem Tag einfach zu viele Chancen um mal „einzunetzen“. Auch zeigte sich mit zunehmender Spieldauer, dass einige unserer Spieler Nachholbedarf im Schnelligkeitsausdauerbereich haben, zumal wir mit nur einem Wechselspieler angereist sind. Trotzdem war dieser Gegner eindeutig schlagbar, was man vom letzten nicht sagen kann.

3. Klotzsche : Bürgerwiese 1 : 5

Gegen die Bürgerwiese lag es nicht an der Chancenverwertung. Um Chancen zu kreieren, muss man natürlich erst einmal in des Gegners Hälfte. Viel zu selten gelang uns das. Das eigene Tor stand unter Dauerbeschuss. Wenn auch ein stark haltender Miguel Handke im Minutentakt die Chancen des Gegners vereitelte, konnte selbst die beste Abwehr diesem Dauerdruck nicht standhalten. Dabei kamen wir mit 5 Gegentoren noch am besten weg! (siehe andere Bürgerwiesenergebnisse) Letztlich reichte der eine Sieg zu Bronze, Silber wäre bei konsequenter Chancenverwertung allemal möglich gewesen.

Klasse 5-6

Unsere Bronzejungen:

Miguel Handke Niclas Moselek Emil Köhler Tom Boden Luca Leschig Elias Waldinger