AG Foto besetzt die Schrammsteinaussicht

21 Kinder und Jugendliche der AG Foto waren am Wochenende 30.8. bis 1.9. in der Sächsischen Schweiz zum Foto-Workshop. Nach der Anreise am Freitag ging es gleich zur Schrammsteinaussicht. Alle fanden einen geeigneten Standpunkt für ihre Stative, um den Sonnenuntergang mit Schrammsteinmassiv im Vordergrund zu fotografieren. Im Dunkeln ging es dann zurück und im Schrammsteintor wurde noch einmal gen Himmel fotografiert. Bei diesen Langzeitaufnahmen leuchteten alle mit ihren bunten Taschenlampen die Felsen an. Am Samstag fanden Workshops zu folgenden Themen statt. Doppellichtungen, Porträtfotografie mit Aufhellern und Blitzen am Tage. Kurz nach Mittag wurde die Foto-Rallye gestartet.

In Zweiergruppen mussten die Kinder Motive zu den fünf Themen (Punkte, Fanwelten, Zurück in die Zukunft, Pflaster und Bank) je ein Foto in vorgegebener Reihenfolge fotografieren. Die Sieger sieht man bei den Fotos. Zur blauen Stunde ging es mit Autos nach Bad Schandau zu einem großen Springbrunnen, Dort wurden verschiedene Möglichkeiten erklärt, wie man so ein Motiv fotografieren kann.

Mit Sicherheit werden wir viele gemachte Fotos der Schüler vom Wochenende in Ausstellungen und bei Wettbewerben sehen. Sonntagvormittag wurden die Ergebnisse der Foto-Rallye ausgewertet. Bedanken möchte ich mich bei Rita Boden und Anke Berger, die alles sehr gut vorbereitet und durchgeführt haben, sowie bei Eltern, die Schülergruppen hingefahren bzw. abgeholt haben.

Christian Scholz