AG Foto räumt bei SFM ab

Gymnasium Klotzsche

Große Erfolge bei der Süddeutschen Fotomeisterschaft

16./17.11.2019 - AG Foto räumt bei SFM 2019 ab

Auf AG-Fahrten entstehen immer die besten Geschichten. So auch dieses Mal als Fabian Bräkow, Nico Boden, Alina Escher, Rita Boden und Christian Scholz sich Samstagmorgen um 5 Uhr auf eine 6-stündige Autofahrt begaben.

Dieses Mal ging es zur Vernissage und anschließenden Preisverleihung der Süddeutschen Fotomeisterschaft 2019 ins Schloss Großlaupheim. Die AG Foto war auch dieses Jahr wieder sehr erfolgreich. Fabian Bräkow erhielt für sein Foto „Lichterkreisel“ eine Medaille, wie auch Alina Escher für ihr Foto „Raser“. Nico Boden bekam für sein Foto „Fingerhüte“ eine Urkunde. Annahmen erhielten die Fotos „Gestrandet“ von Fabian Bräkow, „green lines“ von Alina Escher, „Blume“ von Martin Menzel, „Strudel“ von Linus Klauke und „Geschichtenerzähler“ von Lia Bertelmann. Alina Escher wurde außerdem mit der bronzenen Retina-Nadel des DVF geehrt.

Samstagabend ging es noch zum Fotografieren ins Zentrum von Ulm. Nach einer kurzen Nacht in der Ulmer Jugendherberge, machten wir uns gegen 7:30 Uhr am Sonntag wieder auf den Rückweg. Zu diesem Zeitpunkt dachten wir noch, dass wir in sechs bis sieben Stunden wieder in Dresden ankommen würden. Doch nach einem Zwischenstopp am Chemnitzer Hauptbahnhof war klar, dass wir mit unserem geliebten blauen Bus nicht mehr nach Dresden weiterfahren konnten, da dieser seinen Geist aufgegeben hatte. Deshalb nahmen wir das Gepäck und fuhren mit einem überfüllten Ersatzverkehrsbus nach Tharandt, um dort in einen Zug umzusteigen, der zum Dresdner Hauptbahnhof fuhr. Christian Scholz kümmerte sich derweil um die blaue Pritsche.

Anders als gedacht kamen wir somit mit einiger Verspätung und den öffentlichen Verkehrsmitteln zuhause an.

Alina Escher