Neustart ab 18.05.2020

Gymnasium Klotzsche

Liebe Eltern,

heute in einer Woche werde ich die nächsten Schüler hier in unserem Ausweichstandort begrüßen können. Somit wird in unser aller Alltag wieder etwas Normalität einziehen.

Ich möchte mich bei all jenen bedanken, welche sich zur Frage des Beschulungsrhythmus geäußert haben. Das Votum ergab ein Verhältnis von 56:44 für das Tagesmodell. Hier waren es die Klassen 5-7, welche eindeutig für das Tagesmodell plädierten.

Dieses Votum und das der Lehrer haben die Schulleitung bestärkt, ab dem 18.05.2020 das Tagesmodell für das Gymnasium Klotzsche zur Anwendung zu bringen. Den Ablauf für die einzelnen Gruppen bis zum Schuljahresende sowie den veränderten A/B-Wochenplan finden Sie im Anhang an dieses Schreiben.

Nun, liebe Eltern, noch einige organisatorische Hinweise:

1. Geschwisterkinder

Sollten Sie meine Unterstützung bei der Zuweisung ihrer Kinder benötigen, so melden Sie bitte per Mail, bis Mittwoch, 12.00 Uhr, an die Schuladresse: Name, Vorname, Klasse all Ihrer Kinder, welche das Gymnasium Klotzsche besuchen. Ich gebe diese Information an die jeweiligen Klassenleiter weiter und diese setzen Ihre Kinder dann in Gruppe 1.

2. Antransport zur Schule

Der Antransport erfolgt wie vor Corona. In den Bussen und in der Bahn besteht Maskenpflicht.

Die Fahrpläne sind hier zu finden: weiterlesen...

3. Abtransport nach Hause

Auch der Abtransport erfolgt wie vor Corona.

4. Stundenplan

Ihre Kinder werden den Unterricht laut Stundentafel erhalten. Der Unterricht läuft also wie vor Corona, nur in Gruppen. Aufgrund der gleichzeitig ablaufenden Abiturprüfungen muss der Vertretungsplan täglich zur Kenntnis genommen werden. Der Raumwechsel wird auf ein Minimum reduziert. Der Sportunterricht entfällt und wird gegebenenfalls durch Fachunterricht ersetzt. Der A/B-Wochenplan wird dem Tagesmodell angepasst.

5. Mittagessen

Die Sitzkapazität der Mensa wurde auf 100 Plätze reduziert. Die Ausgabe wird sich verlangsamen. Es erfolgt eine „Tellerausgabe“. Daher gehen wir davon aus, dass in der Mittagspause maximal 200 Kinder essen können. Ich bitte insofern, dass nur die Eltern der Klassen 5-7 vom Mittagessenangebot Gebrauch machen. Alle anderen Schüler müssen 9 Wochen aus der Brotbüchse leben. Geben Sie Ihren Kindern genügend zu trinken mit.

6. Pausenregelung

Die Hofpausenpflicht tritt vorerst bis 05.06.2020 außer Kraft. Im Schulhaus gilt Schutzmaskenpflicht. Dies gilt auch für den Gang zur Toilette sowie für die Verbringung der Pause auf dem Schulhof. Im Klassenzimmer kann auf das Tragen der Schutzmaske verzichtet werden.

Liebe Eltern,

ich danke an dieser Stelle Frau Schefczyk, welche mir einen Fragenkatalog zukommen ließ. Diesen habe ich zu 90% beantwortet.

Morgen erhalten Sie Informationen zum Hygienekonzept der Einrichtung. Am Mittwoch finden Sie das Transportkonzept auf der Homepage. Am Donnerstag informiere ich Sie zum Ablauf des ersten Schultages nach Corona. Und dann hoffe ich auf einen guten Start am 18.05.2020.

Ab 18.05.2020 besteht dann wieder Schulpflicht. Insofern bitte ich all jene Eltern, deren Kinder einer Risikogruppe angehören, mich telefonisch zu kontaktieren. Dies gilt ebenso für Eltern, welche noch Fragen haben. Bitte rufen Sie an. Keine Mails, die Beantwortung kostet mich zu viel Zeit.

Frank Haubitz

Sonderplan

Sonderplan: Gruppeneinteilung (Gruppe 1 und 2) auf Wochentage

A und B-Wochen

Datei-2: A-Woche und B-Woche ab 18.05.2020