Projekt Atriumhaus

Teil des Fächerverbindenden Unterrichts am Gymnasium Klotzsche

Thema des FVU in Klasse 6 ist die Antike.  Im Fach TC erfahren die Schüler einiges über das Leben und Wohnen in der Antike und gestalten anschließend kleine Modelle eines besonderen Wohnhauses.

Bei diesem Projekt werden Kenntnisse und Fertigkeiten aus den Bereichen Technik, Mathematik, Physik, Geschichte und Latein verbunden.

In Gruppen gestaltet jede Klasse ein Atriumhaus. In acht Unterrichtsstunden entstehen ganz individuelle Lösungen.

Folgende Kenntnisse, Fähigkeiten und Aufgaben werden von allen Schülern gefordert:

Nicht in jeder Klasse waren die Bedingungen gleich. Schüler waren zu Chor- und Theaterproben, es gab unterschiedliche Gruppenstärken, nicht jeder hatte den gleichen Anteil an der Gruppenarbeit oder war gleich motiviert.

Die Ergebnisse können sich sehen lassen! Und schließlich wurde Rom auch nicht an einem Tag erbaut.

 

Marlies Holfert