Gesellschaftswissenschaftliches Profil

 

Das gesellschaftswissenschaftliche Profil dient der Entwicklung und Förderung von gesellschaftswissenschaftlichem Denken. Darunter zählt vor allen das Verständnis für Politik, für die Werteorientierung, sowie das Leben und Handeln im politisch-gesellschaftlichen Rahmen. Das gesellschaftliche Verständnis und das politische Denken ergänzen sich in diesem Profil sehr gut und greifen nahtlos ineinander über, sodass Parallelen entstehen. Zudem werden aktuelle, aber auch historische Fallbeispiele behandelt und erläutert, sodass die Schüler sich ein Bild von der Welt und der Gesellschaft machen können.

Fachliche Schwerpunkte liegen in den Bereichen Geschichte, Gemeinschaftskunde, Geografie und Ethik bzw. Religion.

 

Weiterführende Informationen:

Themenbereiche            Schülerinterview            Lehrerinterview            Bilder und Projekte